Elternherzen * * * Tell Your Story!
Elternherzen * * * Tell Your Story!

Hilfreiches für eine schöne Stillbeziehung

Pro:

 

- Stillen nach Bedarf und nicht nach der Uhr. Dabei auf die Signale des Babys achten (z.B. Unruhe, Fäustchen in den Mund stecken)

 

- für eine ruhige und entspannende Atmosphäre sorgen
(Telefon und Handy lautlos stellen, eventuell abwarten, wenn man einen Anruf erwartet oder weiß, dass bald eine Störung auftreten wird)

 

- Schon vor dem Stillen ein Getränk in greifbare Nähe stellen

Stillen macht durstig. 

 

- um eventuell den Milchfluss anzuregen Brustmassageöl auftragen oder warmen Brustwickel vor dem Stillen anlegen

 

- damit Mamas Rücken nicht auskühlt, eine Decke oder Strickjacke umlegen oder Stillkleidung anziehen 

 

- bei Stillstörungen wie Wachstums- oder Entwicklungsschub zwei Tage Bettruhe mit dem Baby verbringen, alle Stressfaktoren unterbinden, häufig anlegen
Was kann ich noch tun? 

 

- Nuckel erst nach Entwicklung einer funktionierenden Stillbeziehung zur Beruhigung anbieten (mögliche Saugverwirrung)

 

- wenn es keine Möglichkeit gibt, um das Zufüttern herumzukommen, dann möglichst keine Flasche verwenden, sondern die Milch mit dem Löffel zufüttern oder Brusternährungsset verwenden (bei letzterem ist der fachfrauliche Rat der Hebamme erforderlich)

 

- bei Milchstau versuchen die Brust mit der Hand zu entleeren, geht am besten unter einer heißen Dusche, die gleichzeitig zur Entspannung beiträgt

 

- wenn das nicht klappt einen Teil der Milch mit einer Handmilchpumpe abpumpen, nicht zuviel, damit nicht wieder zuviel nachproduziert wird (abgepumpte Milch kann im Kühlschrank oder Tiefkühlfach aufbewahrt werden) Siehe Haltbarkeit von Muttermilch

 

- keine Scheu den Rat einer Stillberatung einzuholen, z.B. unter La leche Liga Deutschland

Contra:

 

- Stress

 

- zu frühe Einführung eines Beruhigungssaugers

 

- in unruhigen Zeiten die Zufütterung mit der Flasche einführen. (Manche Babys reagieren mit Saugverwirrung, andere Babys akzeptieren beides.)

 

- Stillen nach Zeit um einen bestimmten Rhythmus zu erhalten

 

- sich selbst unter Druck setzen

Allen guten Vorsätzen und Ratschlägen zum Trotz will es manchmal nicht klappen, dann sollte man es nicht erzwingen. Eine Mutter sollte sich ohne Einrede von außen allein dafür oder dagegen entscheiden dürfen. (Melanie/Elternherzen.de)

Anleitung für eine Brustmassage

 

Wenn dein Baby noch satt ist oder schläft oder aus anderen Gründen nicht trinken möchte, du aber das Gefühl hast, dass es Zeit wäre, dann kannst du etwas Milch per Hand abstreichen um das Spannungsgefühl abzumildern. Brustmassagen können Milchstau vorbeugen und den Milchfluss anregen.

 

Mit zwei bis drei Fingern dazu spiralförmig vom äußeren Rand der Brust zur Brustwarze hin massieren. Nach einigen Wiederholungen mit der ganzen Handfläche vom äußeren Brustrand über die Brustwarze hinaus streichen. Dies rund um die Brust vornehmen. Daumen und Zeigefinger an den Rand des Brustwarzenhofs legen und die Milch behutsam ausstreichen. Daumen und Zeigefinger wechseln nach einigen Malen ihre Position rund um die Brust um sie gleichmäßig zu entleeren.

Eltern sollten wissen, was ihr Baby braucht.

Schwangerschafts- und Babytagebücher im Babyclub

Wir suchen Blogs von Eltern, die gern über ihr Leben mit Kindern berichten. Gern möchten wir auch deinen Blog vorstellen. >>Mitmachen

Empfehlungen

Wenn euch Elternherzen.de gefällt, dann freuen wir uns, wenn ihr eure Einkäufe über unsere Kooperationspartner hier tätigt.

So macht shoppen Spaß!

10 Prozent der Werbeeinnahmen spendet Elternherzen an ausgewählte Organisationen für Kinder. Aktuell sammeln wir für die Welthungerhilfe. So hilfst du mit deinem Einkauf doppelt.

Start der Sammelaktion: 01.11.2016

Second Hand

Babyprodukte bei Ebay

Umstandmode

Vertbaudet.de - Kinder-, Baby- und Umstandsmode

Ökologische Kleidung

hessnatur Onlineshop - Naturtextilien Versand

Sicheres Spielzeug

www.jako-o.de
tausendkind Spielzeug

Ordnung im Kinderzimmer

geliebtes-zuhause.de
Vertbaudet.de - Kinder-, Baby- und Umstandsmode

Karten & Papeterie

Geburtstageinladungen

Babysitter gesucht?

Betreut.de - Wir helfen Familien
HalloBabysitter.de: Babysitter und Tagesmütter - Kinderbetreuung in Ihrer Nähe.
Finden Sie hier liebevolle Babysitter in Ihrer Nähe!
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elternherzen.de 2012 - 2017