Elternherzen * * * Tell Your Story!
Elternherzen * * * Tell Your Story!

Stillen: Die häufigsten Fragen

Wie kann ich mich auf das Stillen vorbereiten?

 

Manche Frau denkt, ach das Stillen wird schon klappen. Klappt es in den meisten Fällen auch. Besser ist sich vorzubereiten um Fehler aus Unwissenheit vermeiden. Manche Mutter hat schon unfreiwillig abgestillt, weil sie es nicht besser wusste und leider auch von denen die es wissen sollten nicht richtig beraten worden sind.

 

Frage deine Hebamme, die Dich nach der Geburt betreuen soll, ob sie bei auftretenden Problemen auch ein zweites Mal am Tag kommen kann, ob sie auch nach den acht Wochen Betreuung bei Problemen helfen kann und ob sie jemanden zu Rate ziehen kann, wenn ihre Erfahrung nicht ausreicht.

 

Schon beim Geburtsort werden die Weichen für erfolgreiches Stillen gestellt. Erkundige dich beim Ort deiner Wahl nach der Stillfreundlichkeit, also ob z.B. eine Stillberatung angeboten wird.

 

Du kannst auch schon während der Schwangerschaft eine Stillgruppe besuchen.

 

An wen wende ich mich bei Stillproblemen?

 

Zunächst an deine Hebamme. Besuche eine Stillgruppe, die Kursleiterinnen sind fachlich geschult. In Gesprächen mit anderen Müttern kannst du dir zudem Rat und auch seelische Unterstützung holen. Manche Mutter die schon mit dem Stillen aufhören wollte, hat sich dort Kraft geholt weiterzustillen.

 

Was ist Stilltee?

 

Kümmel-Anis-Fenchel-Tee, der die Milchbildung anregen soll.

 

Muss ich mehr essen, wenn ich stille?

 

Da das Baby mittrinkt, haben stillende Frauen einen erhöhten Energiebedarf. Einige Frauen haben direkt nach dem Stillen wieder Appetit, obwohl sie gerade gegessen haben. Der Kalorienmehrbedarf beträgt 500 – 600 Kalorien.

 

Muss ich auf Kaffee verzichten?

 

Zwei bis drei Tassen am Tag machen deinem Baby normalerweise nichts aus, da nur sehr empfindliche Babys auf diese Menge mit Unruhe reagieren. 

 

Was hilft bei wunden Brustwarzen?

 

Merkst du beim Stillen, dass die Brustwarze beginnt zu schmerzen, dann unterbreche das Trinken deines Babys um ein Wundwerden der Brustwarze erst gar nicht entstehen zu lassen. Schiebe dazu einen Finger an der Brustwarze in den Mund des Babys um das beim Saugen entstandene Vakuum zu lösen und das Baby lässt los. Lege es wieder neu an. Achte darauf. dass dein Baby die Brustwarze und den Warzenhof in den Mund nimmt. Nuckelt dein Baby nur an der Warze kann es zu schnellem Wundsein der Brustwarze kommen.

 

Ist die Brustwarze schon wund kann folgendes helfen:

Stillpositionen wechseln um der wunden Stelle Zeit zum heilen zu geben. Luft an die Brustwarze lassen. Muttermilch auf die Stelle geben und trocknen lassen. Heilsalbe speziell für Brustwarzen verwenden. Diese kann auch während des Stillens aufgetragen bleiben und muss nicht vorher wieder abgewaschen werden. Die Brust vor dem Stillen vorbereiten, z.B. mit einem Wärmeöl massieren, so kann der Milchfluss angeregt werden und dein Baby braucht weniger anzusaugen oder einige Tropfen Milch herausdrücken, so stellt sich die Brustwarze auf und ist leichter zu erfassen.

Die häufigsten Verletzungen entstehen beim Stillen mittels Wiegegriff. Lass Dir von Deiner Hebamme verschiedene Stillpositionen zeigen.

 

Was sind Hydrogelpads?

 

Diese Kühlkissen helfen bei wunder Brust. Gibt es von Purelan, Lansino, Weleda. Nur in den Kühlschrank, nicht ins Tiefkühlfach legen. Direkt nach dem stillen auf die Brust auflegen. Verlangsamt das schnelle Nachbilden von Milch. Die Brust kann sich erholen. Wichtig: vor dem Stillen die Brust z.B. mithilfe eines Wärmewickels oder warmen Waschlappen auf das stillen vorbereiten, damit die Milch besser fließt.

 

Kann ich ohne Probleme auf Stillhütchen zurückgreifen?

 

Wenn du wunde Brustwarzen hast, können Stillhütchen dies noch verstärken. Außerdem kann es dazu kommen, dass sich die Milchproduktion verringert, da es für Babies mittels Stillhütchen schwieriger ist die Brust gänzlich zu entleeren. Die verbleibende Milch „gibt“ ein Signal an den Körper, dass weniger nachgefragt wird und die Milchmenge nimmt ab. Lass dir die Verwendung und Gefahren von Stillhütchen von deiner Hebamme erklären.

 

Was sind Stillkäppchen?

 

Stillkäppchen können die Heilung von wunden Brustwarzen positiv beeinflussen. Sie sind aus reinem Zinn gefertigt. Sie erzeugen ein Klima um die Brustwarze, das die natürlichen Heilungskräfte der Muttermilch unterstützt. Das enthaltene Zinn hält die Waage zwischen Nässe und Trockenheit um die Brustwarze und unterstützt den Heilungsprozess.  

 

Ich habe eine Verhärtung in der Brust. Was kann ich tun?

 

Kleine Verhärtungen können häufiger vorkommen. Sie treten auf, wenn die Brust nur einseitig leer getrunken wird, bei übermäßig viel Milch oder verschlossenen Milchkanälen. Bei letzterem kann man nicht viel tun. Bei den anderen Fällen hilft zumeist ein Wechsel der Stillposition, um die Brust von allen Seiten gleichmäßig zu entleeren. Das Kinn deines Babys sollte zur Verhärtung zeigen, um dort die gestaute Milch zu entleeren. Vor dem Stillen kann ein Wärmewickel an der gestauten Stelle begünstigen, dass die Milch besser abfließt. Nach dem stillen kann ein Kühlpad die Stelle beruhigen. Trage einen guten sitzenden Still-BH. Enge oder gar Einschnürungen der Brust können Verhärtungen begünstigen.

 

Was ist ein Milchstau?

 

Wenn die Brust an einer Stelle nicht genügend entleert wurde, kann sich an dieser Stelle ein Milchstau bilden, da neu gebildete Milch nachfließt. Ein Milchstau geht mit Symptomen einer Grippe daher. Es ist wichtig ihn richtig zu behandeln um einer Entzündung der Brust vorzubeugen. Siehe auch Verhärtung in der Brust.

 

Wie behandele ich einen Milchstau?

 

Wickele ein warmes Handtuch um deine Brust um die Milchgänge zu weiten. Kühle deine Brust nach dem Stillen, spare dabei di Brustwarze aus.

 

Wenn du zusätzlich grippeartige Symptome hast, bitte deine Hebamme um Hilfe. Warte nicht, wenn sie an diesem Tag keine Zeit hat, dann soll dir die Vertretung helfen. Auf jeden Fall fachfraulichen Rat einholen. Versuche Stress zu vermeiden. Gönne dir Ruhe und Schlaf. Lass dir von deinem Partner den Rücken freihalten und lasse lapidare Bemerkungen, wie „Launenhaftigkeit“ oder „nur eine kleine Erkältung“ nicht gelten.

 

Muss ich die Brust nach dem mein Baby getrunken hat extra entleeren?

 

Da die Nachfrage das Angebot regelt, kann wenn du die Milch zusätzlich abpumpst mehr zu Verfügung stehen als benötigt wird. Wenn dein Baby noch satt ist oder schläft oder aus anderen Gründen nicht trinken möchte, du aber das Gefühl hast, dass es Zeit wäre, dann kannst du etwas Milch per Hand abstreichen um das Spannungsgefühl abzumildern.

 

Was bewirkt eine Brustmassage?

 

Brustmassagen können Milchstau vorbeugen und den Milchfluss anregen.

 

Ich habe ein Stechen in der Brust. Was kann das sein?

 

Es kann ein Hinweis auf einen Magnesiummangel sein. Frage deine Hebamme um Rat.

Was ist ein Retterspitz-Wickel?


Ein Retterspitz-Wickel wird gern von Hebammen bei Milchstau verwendet. Vorallem wenn die Brust bereits Verhärtungen aufweist und Entzündungen drohen. Mit Retterspitz (Retterspitz äußerlich) werden dazu Tücher getränkt und auf die Brust gelegt. Retterspitz wirkt dabei kühlend und entzündungshemmend. 

Wie ist mit den Fragen und Antworten umzugehen?

Die auf Elternherzen.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind als Orientierungshilfe zu verstehen. Sie ersetzen keine ärztliche Beratung. Bitte konsultiere bei dringenden Fragen deinen Kinderarzt und/oder deine Hebamme. Des Weiteren gilt der Haftungsauschluss, hier nachzulesen.

Eltern sollten wissen, was ihr Baby braucht.

Schwangerschafts- und Babytagebücher im Babyclub

Wir suchen Blogs von Eltern, die gern über ihr Leben mit Kindern berichten. Gern möchten wir auch deinen Blog vorstellen. >>Mitmachen

Empfehlungen

Wenn euch Elternherzen.de gefällt, dann freuen wir uns, wenn ihr eure Einkäufe über unsere Kooperationspartner hier tätigt.

So macht shoppen Spaß!

10 Prozent der Werbeeinnahmen spendet Elternherzen an ausgewählte Organisationen für Kinder. Aktuell sammeln wir für die Welthungerhilfe. So hilfst du mit deinem Einkauf doppelt.

Start der Sammelaktion: 01.11.2016

Second Hand

Babyprodukte bei Ebay

Umstandmode

Vertbaudet.de - Kinder-, Baby- und Umstandsmode

Ökologische Kleidung

hessnatur Onlineshop - Naturtextilien Versand

Sicheres Spielzeug

www.jako-o.de
tausendkind Spielzeug

Ordnung im Kinderzimmer

geliebtes-zuhause.de
Vertbaudet.de - Kinder-, Baby- und Umstandsmode

Karten & Papeterie

Geburtstageinladungen

Babysitter gesucht?

Betreut.de - Wir helfen Familien
HalloBabysitter.de: Babysitter und Tagesmütter - Kinderbetreuung in Ihrer Nähe.
Finden Sie hier liebevolle Babysitter in Ihrer Nähe!
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elternherzen.de 2012 - 2017