Elternherzen * * * Tell Your Story!
Elternherzen * * * Tell Your Story!

Sicherheit: Die häufigsten Fragen

Ich will mit meinem Baby unseren Garten unbeschwert genießen. Auf was muss ich achten?
Am besten mit Kinderaugen durch den Garten gehen und aus Babys Sicht erfassen. Das kannst du beachten:

* auf giftige Pflanzen überprüfen, es muss nicht gleich alles entfernt werden.
* Gartenteich sichern
* Regentonne mit abschließbaren Deckel versehen
* Gartenwerkzeuge verschlossen aufbewahren

Mein Baby ist vom Wickeltisch gefallen. Was soll ich tun?

Erst einmal Ruhe bewahren und das Baby hochnehmen und trösten. Wichtig ist Babys Kopf gut abzustützen, um eine mögliche Verletzung des Gehirns nicht zu verschlimmern. Weint das Baby nach dem Sturz ist es eigentlich ein positives Zeichen. Bei ernsten Verletzungen sind Babys bewusstlos und stumm. Dann sollte schnell der Notarzt gerufen werden. Nach einem Sturz sollten Eltern ihr Baby auf Verhaltensänderungen beobachten. Da sie sich noch nicht mitteilen können, ist es ratsam bei Babys unter 12 Monaten den Arzt aufzusuchen. Einen informativen Artikel für den Ernstfall findest du hier.

Welche Reinigungsmittel kann ich verwenden ohne meinem Baby zu schaden?*

Bei Fußböden aus Linoleum, Kunststoff, Fliesen oder Naturstein sowie bei Kunststoff- oder versiegelten Holzmöbeln reicht warmes Wasser zur Reinigung. Bei starker Verschmutzung kann ein  Allzweckreiniger beigegeben werden. Reinigungsmittel sollten grundsätzlich frei von Phosphaten, Lösungsmitteln, Konservierungs- und Duftstoffen sein.


Warum soll auf Reinigungsmittel in Sprayform verzichtet werden?*

Die fein verteilten Tröpfchen werden so leicht mit der Atemluft aufgenommen. Reinigungsmittel können sehr ätzend sein, Haut und Atemwege reizen, Allergien auslösen oder gar krebserregend sein. 


*Quelle: Publikation "Gesunder Start ins Leben" des BMLFUW  


Wie kann ich meine Wohnung kindersicher machen?

Hier findest du eine Checkliste

Was soll ich bei einer möglichen Vergiftung unternehmen?

Ruhe bewahren

Rufe den Giftnotruf, deinen Hausarzt oder den Notarzt (112) an.

Gib deinem Baby Tee, Wasser oder Saft zu trinken, aber keine Milch!

Kein Erbrechen auslösen oder erzwingen. Kein Salzwasser geben!
Rege dein Baby nicht auf.S chimpfe nicht. Zwinge es nicht zu etwas. 

Ab wann kann ich Babys Fingernägel schneiden?

Der Rat der Hebamme lautet zumeist nach sechs Wochen. Einige Mamas schneiden die Nägel jedoch schon früher, wenn sie z.B. erste Kratzer in Babys Gesicht hinterlassen. Dabei ist zur Vorsicht geraten, da der Übergang vom Fingernagel zum Nagelbett nur schwer erkennbar ist und die Fingernägel noch sehr weich sind.

Warum muss ich Babykleidung vor dem Tragen mehrmals waschen? Reicht nicht einmal?

Besser mehrmals waschen um mögliche Schadstoffe aus der Kleidung auszuwaschen.

Zählen Babys zu den Risikogruppen, die gegen Grippe geimpft werden sollten?

Hier gibt es verschiedene Meinungen, die Babys zu dieser Risikogruppe zählen. Andere wiederum nicht. Meine Allgemeinärztin zählt Babys nicht zu dieser Risikogruppe. Sie findet, dass die Impfungen, wie die 6-fach Impfung wesentlich wichtiger sind. (Melanie) 

Ich habe Angst, dass sich mein Baby im vollen Wartezimmer beim Kinderarzt mit einer Krankheit ansteckt. Was kann ich tun?
Die kleinen Patienten nehmen gern Spielzeug und Kuscheltiere in den Mund und können sich darüber anstecken. Nimm eigene Spielsachen für dein Baby mit. Frage bei deinem Kinderarzt nach, ob er separate Räume und/oder Sprechzeiten für die Kleinsten anbietet. Frage die Schwester wann ihr voraussichtlich dran seid und gehe lieber noch eine Runde spazieren, als im vollen Wartezimmer zu warten. Händewaschen nach dem Arztbesuch nicht vergessen, damit du auch keine Erreger auf dein Baby überträgst. 

Warum soll kein kalt gepresstes Öl, sondern raffiniertes Öl verwendet werden?

Bei der Raffination werden Schwermetalle und Rückstände von Pflanzenschutzmittel ausgefiltert.

Wie ist mit den Fragen und Antworten umzugehen?

Die auf Elternherzen.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind als Orientierungshilfe zu verstehen. Sie ersetzen keine ärztliche Beratung. Bitte konsultiere bei dringenden Fragen deinen Kinderarzt und/oder deine Hebamme. Des Weiteren gilt der Haftungsauschluss, hier nachzulesen.

Eltern sollten wissen, was ihr Baby braucht.

Schwangerschafts- und Babytagebücher im Babyclub

Wir suchen Blogs von Eltern, die gern über ihr Leben mit Kindern berichten. Gern möchten wir auch deinen Blog vorstellen. >>Mitmachen

Empfehlungen

Wenn euch Elternherzen.de gefällt, dann freuen wir uns, wenn ihr eure Einkäufe über unsere Kooperationspartner hier tätigt.

So macht shoppen Spaß!

10 Prozent der Werbeeinnahmen spendet Elternherzen an ausgewählte Organisationen für Kinder. Aktuell sammeln wir für die Welthungerhilfe. So hilfst du mit deinem Einkauf doppelt.

Start der Sammelaktion: 01.11.2016

Second Hand

Babyprodukte bei Ebay

Umstandmode

Vertbaudet.de - Kinder-, Baby- und Umstandsmode

Ökologische Kleidung

hessnatur Onlineshop - Naturtextilien Versand

Sicheres Spielzeug

www.jako-o.de
tausendkind Spielzeug

Ordnung im Kinderzimmer

geliebtes-zuhause.de
Vertbaudet.de - Kinder-, Baby- und Umstandsmode

Karten & Papeterie

Geburtstageinladungen

Babysitter gesucht?

Betreut.de - Wir helfen Familien
HalloBabysitter.de: Babysitter und Tagesmütter - Kinderbetreuung in Ihrer Nähe.
Finden Sie hier liebevolle Babysitter in Ihrer Nähe!
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elternherzen.de 2012 - 2017