Elternherzen * * * Tell Your Story!
Elternherzen * * * Tell Your Story!

Gut schlafen

<Tipps zum Einschlafen in den ersten Wochen

 

Wenn dein Baby schlecht schläft, schläft es besser, wenn es in deiner Nähe ist.

Es wirkt beruhigend auf dein Baby, wenn du es im Tragetuch dicht bei dir hast.

Es ist leichter für dein Baby einzuschlafen, wenn es an Brust oder Flasche liegt.

Im Kinderwagen schlafen die meisten Babys schneller ein.

Manche Mamas und Papas machen eine kurze Spritztour mit dem Auto.

Ein Einschlafritual entwickeln

Raum abdunkeln

 

¤ Tipps zum Trösten

 

Wenn dein Baby unruhig ist, es schlecht geschlafen hat, es Angst hat, dann kannst du es beruhigen, indem du

 

-          es auf den Arm nimmst

-          es hin und her wiegst

-          es streichelst

-          mit ihm herumläufst

-          ihm ein Lied vorsingst

 

¸ Wie viel Schlaf braucht mein Baby?

 

Neugeborene im Schnitt 16 Stunden, verteilt über Tag und Nacht

Mit ca. 3 Monaten nachts 10 Stunden, am Tag fünf Stunden

Mit ca. 6 Monaten nachts 11 Stunden, am Tag 3 Stunden

Mit ca. 12 Monaten nachts 11 Stunden, am Tag 2 Stunden

 

ƒƒWie lege ich mein Baby richtig schlafen?

 

Beginne schon nach dem Abendessen damit, dass Ruhe einkehrt. Entwickele ein schönes Einschlafritual anhand dessen dein Baby mit der Zeit erkennt, dass es jetzt Zeit zum schlafen ist. Das kann ein Bad sein, die Spieluhr aufziehen, ein Gutenachtlied. Dunkel das Zimmer ab, damit gibst du deinem Baby das Signal zum schlafen. Es wird einerseits nicht abgelenkt und schläft besser ein und andererseits wird dem Gehirn signalisiert das Schlafenszeit ist. Es wird Melantonin, ein Hormon für den Schlaf produziert.

Auf was sollte ich beim Schlafenlegen achten?

 

  • Verzichte auf eine Bettumrandung. Sie sieht zwar schön aus, kann aber zu mangelnder Luftzirkulation führen. 
  • Kuscheltiere und Spielzeug haben im Bett nichts zu suchen.
  • Benutze einen Schlafsack, da bei einer Bettdecke die Gefahr besteht, dass sich dein Babys sie sich übers Gesicht zieht.
  • Lege dein Baby auf den Rücken. 
  • Halte die Zimmertemperatur bei 16 – 18 Grad Celsius.
  • Nicht im Schlafzimmer rauchen.
  • Wenn das Baby im Elternbett schläft auf Alkohol und Rauchen verzichten.
  • Damit begegnest du auch den Gefahren, die die Forschung als Ursachen für den Plötzlichen Kindstod ausgemacht haben.

Eltern sollten wissen, was ihr Baby braucht.

Schwangerschafts- und Babytagebücher im Babyclub

Wir suchen Blogs von Eltern, die gern über ihr Leben mit Kindern berichten. Gern möchten wir auch deinen Blog vorstellen. >>Mitmachen

Empfehlungen

Wenn euch Elternherzen.de gefällt, dann freuen wir uns, wenn ihr eure Einkäufe über unsere Kooperationspartner hier tätigt.

So macht shoppen Spaß!

10 Prozent der Werbeeinnahmen spendet Elternherzen an ausgewählte Organisationen für Kinder. Aktuell sammeln wir für die Welthungerhilfe. So hilfst du mit deinem Einkauf doppelt.

Start der Sammelaktion: 01.11.2016

Second Hand

Babyprodukte bei Ebay

Umstandmode

Vertbaudet.de - Kinder-, Baby- und Umstandsmode

Ökologische Kleidung

hessnatur Onlineshop - Naturtextilien Versand

Sicheres Spielzeug

www.jako-o.de
tausendkind Spielzeug

Ordnung im Kinderzimmer

geliebtes-zuhause.de
Vertbaudet.de - Kinder-, Baby- und Umstandsmode

Karten & Papeterie

Geburtstageinladungen

Babysitter gesucht?

Betreut.de - Wir helfen Familien
HalloBabysitter.de: Babysitter und Tagesmütter - Kinderbetreuung in Ihrer Nähe.
Finden Sie hier liebevolle Babysitter in Ihrer Nähe!
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elternherzen.de 2012 - 2017